Kleines Haarkränzchen

DIY

Das Blütenmeer in einem wunderschönen Garten inspiriert mich zu einem kleinen Haarkränzchen. Karolina und ich sind überzeugt 'Echtblumenhaarkranzliebhaberinnen'. Auch wenn die Haltbarkeit kurz und die Mühe groß ist...

Die Ausstrahlung frischer Blümchen ist einfach zauberhaft und setzt einem einen ganzen Tag ein Lächeln auf. Als Unterlage verwende ich ein dickes Wollband. Wenn ich das Kränzchen in einem Schale wässere und es später abtropfen lasse, gibt die wasserabweisende Wolle schnell das Wasser wieder ab. Das helle braun der Naturwolle passt sich zudem gut an meine Haare an.

Sortieren, zuschneiden, ordnen, binden. Die winzigen Blüten sind empfindlich und brauchen Fingerspitzengefühl.

Eure Silvi