Goodbye Summertime

DIY

Auch in diesem Jahr habe ich zwar das Gefühl, dass der Sommer gar nicht enden möchte, so viel Sonnenschein und warme Temperaturen werden uns dieser Tage noch beschert – mein Garten und die umliegenden Wälder und Wiesen sprechen jedoch schon längst die Sprache des Herbstes. Eingetaucht in warme Farben liegt die Natur nun da, Blätter fallen und die zweite Blüte der Rosen wirkt fast unwirklich zwischen den vielen bereits kahlen Sträuchern und trockenen Stauden.

Schon vor einigen Wochen sind die Hortensien verblüht, der Lavendel wurde längst geschnitten, der Salbei ist verblüht. Kurz bevor die Farben ganz verblassten nutzte ich diese schönen Blüten für ein kleines Kränzchen. Ohne feuchte Steckmasse als Basis verloren die Blüten natürlich schnell ihre Farben, sie erfreuten mich dennoch viele Tage. Denn wer Hortensien so liebt wie ich, wird wissen, dass sie immer, ob getrocknet oder prächtig frisch blühend, niemals an Reiz verlieren.