Rote Gladiolen

DIY

Na klar, diese knallroten Gladiolen sind selbst geschnitten. Sie kommen von einem der vielen „Blumen-selbst-schneide Felder“, über die wir schon an anderer Stelle berichtet haben. Es sind wunderschöne Blumen, doch ihre vertikale Ausrichtung und die knallige, homogene Farbe schreckten mich lange Zeit ab. In einem Strauß sind sie nur schwer zu kombinieren, allein entwickeln sie jedoch eine ungeheure Ausstrahlung.

Aufgrund ihrer Größe und ihrem Gewicht ist es nicht leicht einen geeigneten Platz in einer kleinen Wohnung für sie zu finden. Sie beanspruchen Raum und sind für einen Esstisch definitiv zu groß. Auch auf dem Boden wirkten sie – zumindest bei mir – deplatziert. Hier, auf einem niedrigen, hellen Sideboard hingegen, kann ich mich an ihnen nicht satt sehen! Zum Glück hatte ich noch diese altmodische Kristallglasvase vom Flohmarkt, sie ist schön schwer und sehr hoch. Perfekt für diese mächtigen Blumen!

Eure Silvia